Die Sorge um die Fürsorge: Zwischen Angewiesenheit und Selbstbestimmung

07.12.2016

6. Ethiknachmittag am Klinikum Rechts der Isar (München)

 

Wir laden am Mittwoch, 7.12.2016 zum 6. Ethiknachmittag am Klinikum rechts der Isar nach München ein, um gemeinsam mit Referent_innen aus den Bereichen Palliativmedizin, Pflege, Medizingeschichte und -ethik sowie der Kommunikationswissenschaft über die "Sorge um die Fürsorge" zu diskutieren.
Organisation: M. Gadebusch Bondio & R. Krieger | Institut für Geschichte und Ethik der Medizin, Technische Universität München

 

Programm zum Download hier!

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt: Die Sorge um die Fürsorge

<- Zurück zu: Aktuelles

Kontakt

ForGenderCare – Bayerischer Forschungsverbund

Lehrstuhl Prof. Dr. Paula-Irene Villa
Geschäftsführerin Dr. Susanne Schmitt

Konradstr. 6
80801 München

E-Mail: geschaeftsfuehrung@forgendercare.de
Telefon: 0163 9680847
Telefax: 089 2180-5945